mobiles Siegel
10.338
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Zimmerer in Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen im Kreis Waldshut

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Zimmerer oder Zimmerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Zimmerer auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
79664 Wehr Brennet, Wehr, Öflingen
79682 Todtmoos Au, Berghütte, Glashütte, Hintertodtmoos, Höfle, Lehen, Mättle, Prestenberg, Rütte, Schwarzenbach, Strick ...
79713 Bad Säckingen Bad Säckingen, Harpolingen, Rippolingen, Wallbach
79725 Laufenburg Binzgen, Grunholz, Hauenstein, Hochsal, Laufenburg, Luttingen, Rotzel
79730 Murg Hänner, Murg, Niederhof, Oberhof
79733 Görwihl Burg, Engelschwand, Görwihl, Hartschwand, Niederwihl, Oberwihl, Rotzingen, Rüßwihl, Segeten, Strittmatt, Tiefenstein
79736 Rickenbach Altenschwand, Bergalingen, Hottingen, Hütten, Rickenbach, Willaringen
79737 Herrischried Großherrischwand, Herrischried, Hogschür, Hornberg, Niedergebisbach, Rütte, Wehrhalden
79761 Waldshut-Tiengen Aichen, Breitenfeld, Detzeln, Eschbach, Gaiß, Gurtweil, Indlekofen, Krenkingen, Oberalpfen, Schmitzingen, Tiengen ...
79771 Klettgau Bühl, Erzingen, Geißlingen, Grießen, Klettgau, Rechberg, Riedern am Sand, Weisweil
79774 Albbruck Albbruck, Birkingen, Birndorf, Buch, Schachen, Unteralpfen
79777 Ühlingen-Birkendorf Berau, Birkendorf, Brenden, Hürrlingen, Igelschlatt, Löhningen, Muhren, Obermettingen, Raßbach, Riedern a.W., Scheurenhöfe ...
79780 Stühlingen Bettmaringen, Blumegg, Eberfingen, Grimmelshofen, Lausheim, Mauchen, Schwaningen, Stühlingen, Wangen, Weizen
79787 Lauchringen Oberlauchringen, Unterlauchringen
79790 Küssaberg Bechtersbohl, Dangstetten, Ettikon, Kadelburg, Küßnach, Lauchringen, Reckingen, Rheinheim
79793 Wutöschingen Degernau, Horheim, Ofteringen, Schwerzen, Wutöschingen
79798 Jestetten Altenburg, Jestetten
79801 Hohentengen Bergöschingen, Günzgen, Herdern, Hohentengen, Lienheim, Stetten
79802 Dettighofen Baltersweil, Berwangen, Dettighofen
79807 Lottstetten Balm, Dietenberg, Lottstetten, Nachermühle, Nack
79809 Weilheim Aisperg, Außer Ay, Ay, Bannholz, Brunnardern, Dietlingen, Heubach, Maria Bronnen, Nöggenschwiel, Oberbierbronnen, Remetschwiel ...
79837 Häusern Albtal, Dachsberg, Häusern, Menzenschwand, Mutterslehen, Oberibach, Oberkutterau, St Blasien, Unteribach
79848 Bonndorf Boll, Bonndorf, Brunnadern, Dillendorf, Ebnet, Gündelwangen, Holzschlag, Wellendingen, Wittlekofen
79862 Höchenschwand Attlisberg, Heppenschwand, Höchenschwand
79865 Grafenhausen Balzhausen, Grafenhausen, Mettenberg, Rothaus, Staufen
79872 Bernau Altenrond, Bernau, Dorf, Gaß, Hof, Innerlehen, Oberlehen, Riggenbach, Unterlehen, Weierle
79875 Dachsberg Außer-Urberg, Ennersbach, Finsterlingen, Fröhnd, Happingen, Hierbach, Hierholz, Horbach, Höll, Inner-Urberg, Laithe ...
79879 Wutach Ewattingen, Lembach, Münchingen
Anzeige

Wussten Sie schon?

Waldshut - Zimmerer auf Wanderschaft

Zimmerei / Zimmermann Wer kennt sich nicht die in schwarzer Tracht gekleideten Handwerker die häufig in Städten, Dörfern oder Wegen gesichtet werden. Zwar ist der Zimmerer nicht der einzige Handwerksberuf, der diese Wanderschaft ermöglicht, jedoch wohl im allgemeinen Bewusstsein der Bevölkerung der bekannteste. Die Wanderschaft ist an einige Regeln und eine Art Kodex gebunden. Die Farbe der Tracht kennzeichnet die Art des Handwerks, schwarz steht hierbei für holzverarbeitende Berufe. Bedingte Voraussetzung für die Wanderschaft ist ein Gesellenbrief des betreffenden Handwerks, sowie ein absolut tadelloses und repräsentatives Verhalten des Gesellen. Grundsätzlich gilt es darauf zu achten, dass der Zimmermann immer den kompletten Berufsstand symbolisiert und somit sicherstellt den Ruf seiner Kollegen nicht zu beschmutzen. Er darf sich während der Wanderschaft seinem Heimatkreis auf 50 km Radius nicht nähren. Dies trägt natürlich einige weitere Grundlagen mit sich. Wer einem Zimmermann auf Wanderschaft oder auch auf der Walz sieht, sollte diesen nicht als Tippelbruder bezeichnen. Dieser Ausspruch gilt gemeinhin als Beleidigung in eben jenen Kreisen.