mobiles Siegel
10.400
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Zimmerer in Bad Camberg, Limburg im Kreis Limburg-Weilburg

Anzeige
Infos zu Grunwald Zimmereigeschäft & Altbausanierung

Grunwald Zimmereigeschäft & Altbausanierung

Taunustraße 4
65618 Selters


Infos und Angebote


Anzeige


Hessen


Jetzt als Zimmerer auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
35781 Weilburg Ahausen, Bermbach, Drommershausen, Gaudernbach, Hasselbach, Hirschhausen, Kirschhofen, Kubach, Odersbach, Waldhausen, Weilburg
35789 Weilmünster Aulenhausen, Dietenhausen, Ernsthausen, Essershausen, Laimbach, Langenbach, Laubuseschbach, Lützendorf, Möttau, Rohnstadt, Weilmünster ...
35792 Löhnberg Löhnberg, Niedershausen, Obershausen, Selters, Weilburg
35794 Mengerskirchen Dillhausen, Mengerskirchen, Probbach, Waldernbach, Winkels
35796 Weinbach Blessenbach, Edelsberg, Elkerhausen, Freienfels, Fürfurt, Gräveneck, Weinbach
35799 Merenberg Allendorf, Barig-Selbenhausen, Merenberg, Reichenborn, Rückershausen
65520 Bad Camberg Bad Camberg, Dombach, Erbach, Oberselters, Schwickershausen, Würges
65551 Limburg Lindenholzhausen
65552 Limburg Eschhofen, Limburg
65553 Limburg Dietkirchen
65589 Hadamar Faulbach, Hadamar, Niederhadamar, Niederweyer, Niederzeuzheim, Oberweyer, Oberzeuzheim, Steinbach
65594 Runkel Arfurt, Dehrn, Ennerich, Eschenau, Hofen, Runkel, Schadeck, Steeden, Wirbelau
65597 Hünfelden Dauborn, Heringen, Kirberg, Mensfelden, Nauheim, Neesbach, Ohren
65599 Dornburg Dorndorf, Frickhofen, Langendernbach, Thalheim, Wilsenroth
65604 Elz Elz, Malmeneich
65606 Villmar Aumenau, Falkenbach, Langhecke, Seelbach, Villmar, Weyer
65611 Brechen Niederbrechen, Oberbrechen, Werschau
65614 Beselich Heckholzhausen, Niedertiefenbach, Obertiefenbach, Schupbach
65618 Selters Eisenbach, Haintchen, Münster, Niederselters
65620 Waldbrunn Ellar, Fussingen, Hausen, Hintermeilingen, Lahr
65627 Elbtal Dorchheim, Elbgrund, Hangenmeilingen, Heuchelheim

Wussten Sie schon?

Limburg-Weilburg - Zimmerer auf Wanderschaft

Zimmerei / Zimmermann Wer kennt sich nicht die in schwarzer Tracht gekleideten Handwerker die häufig in Städten, Dörfern oder Wegen gesichtet werden. Zwar ist der Zimmerer nicht der einzige Handwerksberuf, der diese Wanderschaft ermöglicht, jedoch wohl im allgemeinen Bewusstsein der Bevölkerung der bekannteste. Die Wanderschaft ist an einige Regeln und eine Art Kodex gebunden. Die Farbe der Tracht kennzeichnet die Art des Handwerks, schwarz steht hierbei für holzverarbeitende Berufe. Bedingte Voraussetzung für die Wanderschaft ist ein Gesellenbrief des betreffenden Handwerks, sowie ein absolut tadelloses und repräsentatives Verhalten des Gesellen. Grundsätzlich gilt es darauf zu achten, dass der Zimmermann immer den kompletten Berufsstand symbolisiert und somit sicherstellt den Ruf seiner Kollegen nicht zu beschmutzen. Er darf sich während der Wanderschaft seinem Heimatkreis auf 50 km Radius nicht nähren. Dies trägt natürlich einige weitere Grundlagen mit sich. Wer einem Zimmermann auf Wanderschaft oder auch auf der Walz sieht, sollte diesen nicht als Tippelbruder bezeichnen. Dieser Ausspruch gilt gemeinhin als Beleidigung in eben jenen Kreisen.