10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Zimmerer in Köthen, Bitterfeld-Wolfen im Kreis Anhalt-Bitterfeld



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Zimmerer oder Zimmerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Sachsen-Anhalt kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Sachsen-Anhalt


Jetzt als Zimmerer auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
06369 Arensdorf Arensdorf, Breesen, Cosa, Dohndorf, Elsdorf, Fernsdorf, Gahrendorf, Glauzig, Gnetsch, Großbadegast, Großwülknitz ...
06385 Aken Aken, Kühren, Mennewitz, Obselau, Susigke
06386 Kleinzerbst Bobbe, Chörau, Diebzig, Diesdorf, Dornbock, Drosa, Elsnigk, Fraßdorf, Frenz, Friedrichsdorf, Großpaschleben ...
06388 Baasdorf Baasdorf, Cattau, Edderitz, Gröbzig, Maasdorf, Pfaffendorf, Piethen, Werdershausen, Wieskau, Wörbzig
06766 Bitterfeld-Wolfen Bobbau, Reuden a d Fuhne, Rödgen, Thalheim, Wolfen, Zschepkau
06774 Muldestausee Brösa, Burgkemnitz, Friedersdorf, Gossa, Gröbern, Krina, Muldenstein, Mühlbeck, Plodda, Pouch, Rösa ...
06779 Raguhn-Jeßnitz Hoyersdorf, Lingenau, Marke, Möst, Niesau, Priorau, Raguhn, Retzau, Schierau, Thurland, Tornau v d Heide
06780 Zörbig Cösitz, Großzöberitz, Göttnitz, Löberitz, Löbersdorf, Priesdorf, Prussendorf, Quetzdölsdorf, Rieda, Salzfurtkapelle, Schortewitz ...
06792 Sandersdorf Heideloh, Ramsin, Renneritz, Sandersdorf, Zscherndorf
06794 Glebitzsch Beyersdorf, Glebitzsch, Köckern
06800 Raguhn-Jeßnitz Altjeßnitz, Jeßnitz, Roßdorf
06809 Petersroda Petersroda, Roitzsch
39264 Bias Badetz, Badewitz, Bias, Bone, Bonitz, Bornum, Buhlendorf, Bärenthoren, Deetz, Dobritz, Dornburg ...

Wussten Sie schon?

Anhalt-Bitterfeld - Fach- und Dachwerk eines Zimmerer

Zimmerei / Zimmermann Die wohl bekannteste Ausprägungen der Arbeit eines Zimmermannes ist das Fachwerk. Kaum eine Altstadt in der nicht staunenden Touristen, oft gar ebenso faszinierte Einheimische, nicht minutenlang vor den komplizierten und wunderschönen Konstruktionen eines Zimmerer stehen. Fachwerk ist im Allgemeinen zubeachten Rissen und Beschädigungen vorzubeugen, bzw. die richtigen handwerklichen Arbeitsschritte auszuführen um diese geschützt zu erstellen. Dachwerk ist ebenso wie Fachwerk hauptsächlich aus ästhetischen Gründen bei großen Teilen der Bevölkerung beliebt. Auch hier gilt es einiges an handwerklichem Geschick einzusetzen um Stabilität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Weiterhin existieren heute neben der ursprünglichen rein aus Holz bestehenden Bauweise Mischformen, welche die Berechenbarkeit des Dachwerks durch Blechteile erhöhen sollen. Einige Zimmerer sind sich jedoch uneins ob dies den gleichen künstlerischen Ansprüchen unterliegt wie die traditionelle Bauweise.